malediven

Inselhopping Malediven

Inselurlaub ist seit jeher einer der schönsten und angenehmsten Faktoren des Jahres. Die durchschnittlich 14 Tage Sonne, Strand und Meer, sind Lichtblick für kalte Tage und dienen der Regeneration vom stressigen Berufsalltag. Arbeit und Verpflichtungen einmal zu vergessen und die Seele an den Traumstränden des Planeten baumeln zu lassen, ist der greifbare Traum vieler Privathaushalte. Bei der verhältnismäßig großen Investition in die Reise, will der Erlebnis- und Erholungs-Faktor natürlich bestmöglich ausgeschöpft werden. Nirgendwo gelingt dies erwiesenermaßen besser, als im unvergleichlichen Ambiente einer der zahlreichen Paradiesinseln im indischen Ozean. Feiner Sandstrand, azurblaues Meer soweit das Auge blickt und unvergessliche Sonnenuntergänge sind der Stoff, aus dem Südseeträume gemacht sind.

Insel im indischen Ozean

Beim Inselurlaub auf einer Paradiesinsel, rücken die wirklich wichtigen Dinge des Lebens wieder in den Fokus. Die uns gegebene Zeit ist kostbar und jeder Tag absolut einzigartig und unwiederbringlich. Während im Alltag viele Momente spurlos an uns vorbeigehen, entfacht der Inselurlaub neuen Lebensgeist und ruft zur Besinnung auf. Wo jeder Augenblick in ein an Schönheit kaum zu übertreffendes Panorama gepackt und mit dem unvergleichlichen Gefühl von Freiheit und tiefer Verbundenheit gewürzt wird, entstehen innere Zufriedenheit und Glücksgefühle wie von selbst. Der Urlaub auf einer Insel, zahlt sich somit auf sehr lange Sicht aus und belohnt mit herrlichen Erinnerungen und dem Wissen, die freie Zeit des Jahres bestmöglich verbracht und das ersparte Geld maximal lohnend investiert zu haben.

Weitere Reiseseiten | seychellen-reisebericht.de | vietnam-reisebericht.de

Bild-Urheber: Andreas Fiedler Projekt www.reise-archiv.de

Bilder von den Malediven